Top
Die schönsten Outdoor-Aktivitäten im Kaiserwinkl

Radfahren, Wandern oder doch lieber ab aufs Wasser? Das beste im Kaiserwinkl in Tirol: du musst dich gar nicht entscheiden. Denn die Region zwischen Kaisergebirge und Chiemgau bietet den perfekten Mix aus verschiedensten Aktivitäten. 

Du kannst den Tag entspannt mit einer Runde Yoga am See beginnen, dich anschließend ins Abenteuer stürzen, ob in der Luft, am Berg oder im Wasser und am Abend bei einer Runde auf dem See nochmals zur Ruhe kommen. 

Zwischen den schroffen Bergflanken des Kaisergebirges, den sanften Almwiesen und dem Walchsee hält die Region Kaiserwinkl in Tirol jede Menge Abenteuer für Outdoorliebhaber bereit. 

Bei meinem ersten Besuch habe ich die Wanderungen ausführlich getestet und war damals schon total begeistert. Auch auf meinem zweiten Besuch in der Region, habe ich mal wieder neue Dinge entdeckt und erlebt. Und ehrlich gesagt frage ich mich immer noch, wie viele Outdoor-Aktivitäten man eigentlich in ein paar Tagen unterbringen kann. Aber im Kaiserwinkl ist das kein Problem. 

Wie du das Beste aus deinem Sommerurlaub in Tirol rausholst, verrate ich dich dir in diesem Beitrag. 

Du liebst Abenteuer? Dann los gehts! 

Blick vom Walchsee auf den Zahmen Kaiser
Beeindruckend der Blick auf die mächtigen Bergflanken des Zahmen Kaisers

Ich durfte die Region Kaiserwinkl im Rahmen einer Kooperation mit dem Tourismusverband Kaiserwinkl erkunden. Alles, was du in diesem Artikel liest, beruht auf meinen eigenen Erfahrungen und Meinungen.

Wissenswertes über die Region Kaiserwinkl in Tirol

Wo liegt der Kaiserwinkl überhaupt? 

Eingerahmt zwischen den Chiemgauer Alpen und dem Kaisergebirge, ist die Region direkt an der Grenze zu Deutschland, nur einen Katzensprung von Süddeutschland entfernt. Mit Bahn ab München sogar superschnell erreicht. In knapp einer Stunde geht es nach Kufstein und dann mit dem Bus Richtung Walchsee. Mit dem Auto bist du bei gutem Verkehr in einer Stunde im Kaiserwinkl und das Gute: du brauchst hier nicht mal eine Vignette. Man kann also schon sagen, dass die Region Kaiserwinkl fast vor der Haustür liegt. 

Was macht die Region Kaiserwinkl so besonders? 

Die Region Kaiserwinkl in Tirol besticht durch ihre beeindruckende Naturlandschaft, die von majestätischen Bergen und idyllischen Seen geprägt ist. Der Kaiserwinkl ist überschaubar, zeichnet sich aber dennoch durch die Vielfalt an Aktivitäten, die du hier unternehmen kannst, aus.

Eine große Anzahl an Wander- und Radwege eröffnen atemberaubende Ausblicke und abwechslungsreiche Routen für Aktivurlauber. Der Walchsee unterhalb des Kaisergebirges bietet vielfältige Wassersportmöglichkeiten und entspannte Badeerlebnisse. Traditionelle Tiroler Gastfreundschaft und charmante Dörfer wie Kössen und Walchsee laden zum Verweilen und Genießen ein. Mit ihrem bunten Mix aus Outdoor-Abenteuern und Erholung bietet die Region das beste Setting für ein unvergessliches Urlaubserlebnis.

Blick über den Kaiserwinkl beim Paragliden
Hoch hinaus - an Outdoor-Aktivitäten mangelt es im Kaisergebirge nicht

Kaiserwinkl in Tirol erleben

Was du im Kaiserwinkl in 3 – 4 Tagen alles erleben und machen kannst: 

Kaiserwinkl Outdoor-Tipp #1: Bike & Hike-Tour auf das Unterberghorn

Das Unterberghorn mit 1.773m ist ein markanter Berg und der Hausberg von Kössen. Mit der Bergbahn ist man innerhalb weniger Minuten auf 1.480hm und spart sich somit einen Aufstieg über den Forstweg.  

Uns ist aber nach sporteln und deshalb schwingen wir uns auf den Satteln der geliehenen Mountainbikes und machen uns auf zu unserer Bike & Hike Tour auf das Unterberghorn.
Von Kössen aus starten wir gemütlich und steigen langsam Kurve um Kurve durch den Wald nach oben. Dann lichtet sich der Wald und ich muss eine kurze Pause einlegen, um das Panorama zu genießen. Der Blick reicht ins Tal und sogar weiter bis ins Chiemgau mit der markanten Kampenwand.
Über uns kreisen die Paraglider und nutzen die gute Thermik, um die Landschaft von oben zu genießen. 

Weiter gehts. Ich schalte einen Gang hoch und dann erreichen wir nach 1,5 Stunden die Bärenhütte. Von hier aus kann man wunderschön auf das Kaisergebirge und den Walchseeblicken. Vorausgesetzt der Wilde Kaiser versteckt sich nicht in den Wolken. 

Bike & Hike Tour zum Unterberghorn
Ganz schüchtern versteckt sich der Wilde Kaiser hinter einer Wolkendecke
Bike & Hike Unterberg Horn Blick ins Tal

Von der Bärenhütte geht es nun zu Fuß weiter. Zunächst folgen wir weiter dem breiten Forstweg und beobachten währenddessen die Paraglider beim Starten. Dann verwandelt sich der Weg in einen schmalen, aber wunderschönen Pfad, der uns entlang des Grats zwischen Latschen und Almrosen über felsiges Terrain und teilweise Treppen nach oben bringt. Immer wieder warten Bänke zum Verweilen. Nach 30 Minuten sind wir dann am Gipfel. Was für eine schöne Aussicht. Zwar schmiegen sich auch weiterhin die Wolken hartnäckig um die schroffen Bergflanken des Kaisergebirges, aber dafür haben wir einen beeindruckenden Rundumblick.  

Nach einer Pause heißt es dann, ab ins Tal. Aber zuerst gibts noch einen leckeren Kaiserschmarrn mit Aussicht auf der Bärenhütte. Den haben wir uns nämlich verdient. 

Wanderung auf das Unterberghorn
Über Treppen, zwischen Latschen und Almrosen auf den Gipfel des Unterberghorn
Blick vom Gipfel des Unterberghorn
Trotz Wolkendecke eine wunderschöne Rundumsicht

Übersicht zur Bike & Hike Tour aufs Unterberghorn

Zeit

ca. 5 Stunden

Distanz

28,7 Kilometer

Höhenunterschied

1180 ↑↓

Schwierigkeit

mittelschwierig

Anforderungen

Trittsicherheit und teilweise Schwindelfreiheit am Gipfel

Startpunkt

Kössen

Kaiserwinkl Outdoor-Tipp #2: ECO Raft&Hike: Auf der Tiroler Ache über die Grenze 

Das Element Wasser ist in der Region Kaiserwinkl nicht wegzudenken. Klar, dass es dann auch Aktivitäten im oder auf dem Wasser gibt. Und so heißt es für uns rein ins Adventure Outfit und raus aufs Wasser! Na gut, ganz so schnell geht es nicht. Ohne Ausrüstung und Einweisung wird das nichts. Denn wir gehen raften!

Ich versuch mir erstmal den Neoprenanzug über die Haut zu streifen, dann die Schwimmweste an und einen passenden Helm auf.

Bei der Tour auf der Ache durch die Entenlochklamm handelt es sich um eine leichte Tour der Stufe 2, somit also perfekt um sich ans Raften ranzutasten und die Natur nebenbei noch richtig genießen zu können. 

Nach einer kurzen Einweisung geht es dann auf die Großache. Wir starten gemütlich und lassen uns treiben. Dann höre ich von hinten das Kommando “vorwärts”. Also los. Wir versuchen möglichst synchron unsere Paddel ins Wasser zu stechen. Die beiden Mädels vorne geben den Takt an: “und eins und zwei, …” – funktioniert doch ganz gut fürs Erste.  

Ehrlich gesagt so viel paddeln müssen wir gar nicht, denn die Strömung nimmt uns zu Beginn einiges ab. Deshalb lassen wir uns erstmal friedlich treiben und beobachten die Landschaft vom Wasser aus. Langsam wird die Ache schmaler und die Felswände neben uns werden immer höher. Unsere Paddelkünste werden nun öfter zum Einsatz gebracht.

Dann heißt es: Ihr könnt jetzt springen. Das lasse ich mir nicht zweimal sagen und lasse mich ins Wasser fallen. Mir stockt der Atem. Brrrr, ich dachte ja, dass es kalt ist, aber soo kalt? Damit hatte ich nicht gerechnet. Nach und nach gesellen sich die anderen dazu und auch ihren Ausrufen zufolge, hatten sie mit etwas angenehmeren Temperaturen gerechnet. Wir treiben mit dem Strom und haben den Spaß unseres Lebens, bis wir auf der nächsten Insel wieder eingesammelt werden. 

Rafting auf der Großache von Tirol nach Bayern
Rafting in der Entenlochklamm
Treibenlassen auf der Großache
Eiskalte Abkühlung

Wir paddeln weiter, nehmen das ein oder andere Kehrwasser mit und gelangen dann in die Entenlochklamm oder auch Kolbensteinschlucht genannt. Während wir durch die enge Schlucht paddeln, türmen sich die Felswände hoch über uns auf und die Geräusche des rauschenden Wassers verstärken die Atmosphäre und den Pulsschlag. Beeindruckend diese Felsformationen. Wir passieren nun die Grenze zwischen Tirol und Bayern und paddeln gemütlich durch die ruhige und offene Landschaft des Chiemgaus. Nach acht Kilometern und zwei Stunden Paddelabenteuer sind wir dann am Ziel.  

Aber irgendwie müssen wir nun auch wieder zurück und das machen wir zu Fuß. Nämlich über den Schmugglerpfad. Ein kurzer Kleidungswechsel und dann geht es auch schon weiter. Der Schmugglerpfad führt hoch über der Schlucht zurück nach Kössen. 

Über den Schmuggler-Pfad habe ich bereits bei meinem letzten Aufenthalt berichtet. Schau dir gerne hier den ausführlichen Beitrag an: Geheimtipp Kaiserwinkl – die schönsten Aktivitäten zwischen Kaisergebirge und Walchsee

Zurück vom Rafting geht es zu Fuß über den Schmugglerpfad
Die Entenlochklamm von oben

Nützliche Infos zum Rafting:

Du möchtest auch unbedingt mal Rafting, Kajakfahren oder Canyoning ausprobieren. Dann ist das deine Chance. Mehr Infos und auch verschiedene Anbieter findest du hier.

Kaiserwinkl Outdoort-Tipp #3: Perspektivwechsel beim Tandem-Flug

Nachdem wir die Gegend nun schon zu Fuß, auf dem Rad und auf dem Wasser erkundet haben, darf natürlich auch die Variante in der Luft nicht fehlen. Und da kann ich mir keine bessere Outdoor-Aktivität vorstellen als Paragliden bzw Tandemfliegen.  

Ich gebe zu, dass ich tierischen Respekt davor habe und mein Herz deutlich schneller schlägt, als es das normalerweise tut. Die kurze Sicherheitseinweisung durch meinen Fluglehrer nimmt mir aber einen Schwung Angst und so bin ich bereit für den Sprung.

Christoph, mein Fluglehrer, breitet seinen Schirm aus, hakt mich ein und dann laufen wir langsam und gemütlich los. “Jetzt” ruft er dicht hinter mir und dann versuche ich so schnell wie möglich zu laufen – versuchen ist ziemlich gut, denn irgendwie habe ich das Gefühl ich trete auf der Stelle und dann bin ich plötzlich schon in der Luft. Ein Ruck und ich habe meinen Logenplatz in der ersten Reihe eingenommen.  

Ich merke, wie mein Körper reagiert. Erst noch etwas mulmig und dann bereitet sich ein Gefühl in mir aus, das ich viel zu selten spüre. Das Gefühl der Schwere- und Grenzenlosigkeit. Genauso fühlt sich Freiheit an. 

Tandemflug im Kaiserwinlk
Die Landschaft der Region Kaiserwinkl liegt mir zu Füßen.

Vor mit spielt sich der schönste Film ab, den ich je gesehen habe.  Wir gleiten durch die Luft unter mir die strahlend blaue Ache, vor mir der Chiemsee und neben mir das Kaisergebirge. Wow. Die besten Dinge erlebt man einfach draußen. 

“Magst du Achterbahnen?” – höre ich hinter mir. Etwas verunsichert antworte ich mit “ja schon”. “Ok, dann drehen wir jetzt eine Spirale und stürzen uns nach unten”. Mir plumpst mein Herz in die Hose und weiß nicht so ganz, worauf ich mich da gerade eingelassen habe. Aber ein Rückzieher mache ich jetzt auch nicht mehr. “Bereit?” höre ich in der Ferne. Und dann gehts auch schon los. Wuhuuuu. Es gleicht tatsächlich einer Achterbahnfahrt – meine begeisterten Ausrufe verstummen mit dem Wind. Und dann ist es auch schon wieder vorbei und wir gleiten in einer absoluten Ruhe weiter – als ob nichts gewesen wäre. Auch der Flug neigt sich viel zu schnell dem Ende zu. Zu schade eigentlich, hätte hier noch Stunden sitzen können und meinen Blick über die Landschaft gleiten lassen können. 

Nützliche Infos zum Tandem fliegen:  

Du hast auch Lust auf einen Perspektivwechsel, möchtest für einen Augenblick deine Gedanken fliegen lassen und dieses Freiheitsgefühl zu spüren. Dann weißt du was du als nächstes machen solltest: Einen Tandemflug mit einem staatlich geprüften Tandemfluglehrer machen. Mehr Informationen findest du hier.

Kaiserwinkl Outdoor-Aktivität #4: Erdende Yoga-Einheit am Walchsee 

Nach so viel Action und Abenteuer steht mir der Sinn nach einem etwas entspannteren Programm. Und so rollen wir unsere Yoga-Matten am Ufer des Walchsees aus.
Schon der Anblick über den See mit dem Kaisergebirge im Hintergrund versprüht in mir eine absolute Ruhe. Ich schließe die Augen und lausche der Stimme von Bernie, unser heutiger Yogalehrer. Wir beginnen mit entspannenden Atemübungen. Ich merke sie meinen Körper sich nun vollkommen erdet und alles andere um mich herum ausblendet.  

Wir gehen über und beginnen mit unserem Yoga-Flow. Vom herabschauenden Hund über Krieger bis hin zum Kopfstand. Bernie beobachtet und passt entsprechend an das Level die Flows an. Und dann ist es auch leider schon wieder vorbei. Vollkommen erholt und entspannt genießen wir noch den Blick auf den See

Yoga am Walchsee im Kaiserwinkl

Nützliche Infos zum Yoga am Walchsee:  

Yoga am See findet jeden Sonntag um 10.00 Uhr mit Bernie statt. Es gibt aber natürlich auch noch viele weitere Möglichkeiten Yoga in der Region Kaiserwinkl zu praktizieren. Mehr Infos bekommst du hier. 

Kaiserwinkl Outdoor-Aktivität #5: Über den See gleiten mit dem SUP, Boot oder auf Wasserski 

Der perfekte Ort, um einen Sommertag ausklingen zu lassen ist am Walchsee. Noch schöner ist es auf dem Walchsee. Deshalb haben wir uns ein Stand Up Paddel ausgeliehen und sind damit raus auf den See. Nicht nur, dass wir hier unsere absolute Ruhe genießen, sondern auch der Ausblick auf den Zahmen Kaiser ist so nochmals spektakulärer. Nach knapp einer Stunde paddeln wir wieder zurück. Die Wolken sehen leider nach Regen aus. Falls du keine Lust auf Stand Up Paddel hast, kannst du hier auch ein (Elektro- oder Tret)Boot leihen und damit gemütlich über den See schippern. Oder du möchtest nochmals etwas mehr Adrenalin und Abenteuer, dann ab mit den Wasserski nach draußen. Mal schauen, wie lange du stehst.


Adresse Bootsverleih: Wassersportzentrum Walchsee, Kirchgasse 7, 6344 Walchsee

Kosten SUP ab € 11,50 (30 Minuten mit Kaiserwinkl Card)

Stand Up Paddle auf dem Walchse
Traumhaft - stell dir das nun mal bei Sonne vor

Kaiserwinkl Outdoor-Aktivität #6: Almwanderung unterhalb des Zahmen Kaisers  

Bike & Hike haben wir ja schon gemacht. Beides kann man natürlich auch unabhängig voneinander machen und die Kaiserwinkl Region hat auch einige tolle Touren im Angebot sowohl mit dem Rad als auch Wandern. Wir haben uns heute für eine kurze Wanderung vor der Rückreise entschieden.

Leider ist das Wetter heute nicht ganz auf unserer Seite. Dichter Nebel und leichter Regen versperren uns die Sicht auf den Zahmen Kaiser. Nichtsdestotrotz schnüren wir die Wanderschuhe, denn Wandern in mystischer Stimmung hat auch was. Es liegt dabei der Fokus auf den kleinen Details in der Natur und die Einkehr am Ende in der Alm ist umso schöner.

Die Wanderung zwischen Aschinger Alm und dem Berggasthof Zahmer Kaiser ist eine gemütliche Tour, die unterhalb der mächtigen Flanken des Zahmen Kaisers entlangführt. Leider haben wir kein Glück und die Felswand bleibt hinter dem Nebel versteckt. Zurück an der Aschinger Alm zeigt sich nur ganz kurz der Walchsee, so schnell, dass es mit einem Zwinkern schon wieder vorbei war. Wir entscheiden uns in die warme Stube zu sitzen und gemütlich bei Kaffee und Kuchen die Tage Revue passieren zu lassen. 

Almwanderung Nebel Kaiserwinkl
Man kann leider nur erahnen was sich hinter dem Nebel versteckt
Kaiserwinkl Wanderung

Übersicht zur Wanderung Aschinger Alm & Berggasthof Zahmer Kaiser

Zeit

ca. 3 Stunden

Distanz

8,5 Kilometer

Höhenunterschied

380 ↑↓

Schwierigkeit

leicht

Anforderungen

-

Startpunkt

Parkplatz ``Asching`` in Buchberg

Kaiserwinkl Outdoor-Tipp #7: Bergfeuer zur Sonnwende 

Nachdem wir schon fast alle Elemente durchhaben, fehlt eigentlich nur noch das Element Feuer. Und auch das ist möglich. Nämlich genau dann, wenn der längste Tag auf die kürzeste Nacht trifft. Zur Sonnwende um den 21. Juni. Und das wird im Kaiserwinkl zelebriert – bei gutem Wetter. Wir waren zwar zur richtigen Zeit da, aber leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht.  

Spielt das Wetter aber mit, dann werden etliche Bergfeuer an verschiedenen Stellen auf den Bergen der Region entzündet, besonders schön sind die beleuchteten Spitzen des Zahmen Kaisers. Ich habe es einmal in Tirol miterlebt und es war ein unglaublich schöner Abend.

Fazit zu meiner Aktivauszeit im Kaiserwinkl:

Wie schon am Anfang erwähnt, gibt es solche Orte, an die man immer wieder gerne zurückkehrt und der Kaiserwinkl gehört mit Sicherheit dazu..

Ich hoffe, dir hat mein Beitrag über die Region Kaiserwinkl Lust gemacht einen Ausflug über die Grenze zu machen und dich voll und ganz auf ein Outdoor-Abenteuer einzulassen.  

Das könnte dich auch interessieren

Winterzauber in Osttirol – 3 Winterwanderungen in Kartitsch

Aktivwochende im Lechtal: Die besten Herbstaktivitäten und Tipps

Ich bin Lisa. Weltenbummlerin, Abenteuerjunkie, Bergliebhaberin und vieles mehr. Wandern ist meine Leidenschaft und so versuche ich so viel Zeit wie möglich in der Natur zu verbingen.

post a comment